Schlemmerpfanne XXL

September 8, 2007

So Heute Abend habe ich reichlich königlichen Besuch. Es werden 3 gute Freunde zu mir kommen um ein königliches Mahl entgegenzunehmen um dannach ganz chillig wo anders den Abend und die Mageninhalte relaxen zu lassen.

Auf den Speiseplan stehen wie schon zu erraten eine Schlemmerpfanne nach Art des Hauses und als Vospeise eine Knoblauchcremesuppe und für den späteren Abend einen Eierlikörkuchen.

Ich denke das ist ein angemessenes Festmahl 😉

Ich werde ein paar Arbeitsschrittbilder präsentieren

Den Rest des Beitrags lesen »


Lego Myself ^^

September 4, 2007

Hab ich auf dem Blog vom Crosa gesehen und musste mich auch unbeding mal erschaffen 😉


Hardware-Stöckchen

September 3, 2007

der Jamaicaneisbär wollte gerne wissen was ich so unter der Haube habe ;-)

Prozessor: AMD Athlon(tm) XP 2700+ MHz

CPU-Takt: 2700+ MHz

Grafik: NVIDIA GeForce 6800 256 MB (die extendet ver.)

Arbeitsspeicher: 1024 Mb DDR

Display: Sharp Aquos LC-26 GA 5 E

Wunschhardware: einigermaßen zufrieden

Kühlung: zwei 120mm & einen 80mm Lüfter

Spiele:aktuell: Diablo2, Counterstrike 1.6/Source, HL² Deathmatch, Uplink

Ich werfe den Stock mal weiter an Sebastian


Mond #1

August 31, 2007

Gestern war mal wieder ein sternklarer Himmel und ich hab mich entschlossen meine Ausrüstung bei uns ins Bad zu verfrachten, um auch den besten Ausblick zu bekommen 😉

Kameramodell
Canon EOS 350D DIGITAL
Tv (Verschlusszeit)
1/200
Av (Blendenzahl)
5.6

Filmempfindlichkeit (ISO)
100
Brennweite
300.0mm
Objektiv
Tamron 70.0 – 300.0mm Aspherical
Blitz
Aus


Feuer #1

August 3, 2007

Auf einer Familienfeier war ich recht angedüdelt und hab erst am nächsten Morgen endeckt was ich geknipst hab, fragt bloß nicht wo oder was das sein soll ^^

Kameramodell
Canon EOS 350D DIGITAL
Tv (Verschlusszeit)
1/160
Av (Blendenzahl)
5.6

Filmempfindlichkeit (ISO)
400
Objektiv
Sigma 28.0 – 105.0 Aspherical
Blitz
Aus


Blitz und Gewitter

August 3, 2007

Heute habe ich doch mal ein Foto des vorletzten Gewitters bei uns ausgegraben, hat auch ewig gedauert, das Ding in den Kasten zu bekommen, doch möchte ich es euch nicht vorenthalten 😉

Kameramodell
Canon EOS 350D DIGITAL
Tv (Verschlusszeit)
„25
Av (Blendenzahl)
9

Filmempfindlichkeit (ISO)
100
Brennweite
48 mm
Objektiv
Sigma 28.0 – 105.0 Aspherical
Blitz
Aus


!!!!! SPLASH 2007 !!!!!

Juli 17, 2007

Erstmal muss ich mich für mein Fehlen entschuldigen, aber ich war auf dem Splash Festival 2007 ^^

Das Ganze hat vom 6-8.07 auf der Halbinsel Pouch nähe Leipzig stattgefunden .

Wegen des hohen Ansturms und weil es geil is Splash „vorzufeiern“ sind wir schon am 05.07 von Neustadt aus mit dem Auto losgefahren, sind zwar heftige ca. 350 KM aber es ist gemütlicher, schneller und billiger als mit der Bahn. Wenn man sich unser Gepäck angesehen hätte, wär man genauso auf den Entschluss gekommen es mit der Bahn zu lassen.

Ausgerüstet mit allem Drum und Dran haben wir uns also auf den Weg nach „Splash Island“ gemacht.

Das Wetter hat auch gut mitgemacht, weil die Jahre vorher hatte es nur Regen und jede Menge Schlamm gegeben. Dort angekommen war uns schon der Weg bewusst geworden den Wir mit dem Gepäck auf uns nehmen müssen, aber was macht man nicht Alles für Splash, tztz.

Endlich durch die Schlangen vor der Kasse durchgeboxt und das Band angelegt bekommen, machten Wir uns auf den bestimmt 3 Km langen Weg zum Festivalgelände.

„Puh endlich da, aber schon Alles voll“ das war wohl der erste Spruch der meine Lippen verlies. Nach ca. 30 min Suche fanden wir dann einen günstigen Platz, (man muss dazusagen, dass Wir noch für bestimmt 20 Leute Platz brauchten).

Da fing es doch wirklich an zu regenen und meine Laune im vornerrein zu vermiesen, Gott sei dank hielt das schlechte Wetter nicht allzulange an und nachdem der letzte Hering in der Erde war, war auch schon Schluss.

Das Wetter im Überblick:

Donnerstag: kurz Regen, sonst bewölkt

Freitag: bewölkt, sonst windig

Samstag: Sturmwindstärke 11/12, sonst normal

Sonntag: pure Sonne ca. 500 Grad (Sonnenbrandgefahr)

Montag: bewölkt, am Ende leicht regnerisch

Wie schon angedeutet, gab es auch heftige Winde ^^, aber das Zelt hielte das locker aus. Auch der Proviant reichte über das Festival gut aus, aber das heisst nicht, dass auch ein Leckerbissen auf dem Gelände verneint wurde ;), nur die Preise waren recht gesalzen

Hotdog: 4 €, Pommes: 3,60 €, Asia Pfanne: 4 € usw..

Das einzige was man anklagen kann, waren die Möglichkeiten sein Geschäft zu verrichten, vorhanden waren da Dixis, bezahlte Klo´s, Duschen ebenfalls zu bezahlen und die freie Natur. Die Dixi´s waren eine Zumutung, aber wer wundert sich schon bei 35000 Festivalbesuchern, die richtigen Klo´s waren in Ordung und 0,50 € waren auch in Ordung und es auch wert. Dusche wurde abgelehnt 😉 und bei Windstärke 11 war es auch nicht oft Möglich da was zu machen.

Ansonsten waren Wir auch einigen Auftritten, die der Oberhammer waren und desöfteren einfach nur zum shoppen und essen auf dem Gelände. Die meiste Zeit wurde auf dem Campingplatz verbracht, da lustige und nette Leute bei uns waren und Wir immer viel Spass hatten und uns zudichten konnten wie Wir wollten. Es gab übrigens die ganzen Tage keinen einzigen Streit oder Pöpelei unter der ganzen Meute, was sehr überraschen ist. Meine Aussage (keine Bullen im Gelände) „Lass die Leute machen was Sie wollen und es bleibt friedlich“.

Der Müll häufte sich mit der Zeit ganz schön stark an und baute uns förmlich ein, aber was solls, wird ja irgendwie weggemacht ^^

Hier das Lineup für Euch:

Den Rest des Beitrags lesen »


Aggressivität > Internet

Juni 22, 2007

Erstmals muss ich mich bei Euch für mein fehlen entschuldigen, ich hatte vor einer Woche aus purer Aggressivität meinen „schönen“ D-Link Wlan USB Stick

gegen die Wand geworfen, von da an hab ich mich damit abfinden müssen kein Interet am PC zu besitzen, sondern nur mit der Nintendo Wii ins Internet zu können. Gestern hab ich mich dann doch ma dazu überwinden können mal im Internet nach einen geeignetem Produkt für meine Wlan zu suchen. Eigentlich wollte ich ja eine PCI Karte zum einbauen kaufen, doch da mein PC keine so gute Lage zu meinem Router hat, lies ich den Gedanken gleich wieder fallen uns suchte einen USB Stick, der dann doch etwas flexibler ist ;). Nach suchen und suchen bin ich dann auf den Fritz Wlan USB Stick

im Internet, bei einem Laden bei Uns in Neustadt/Aisch gefunden (Online-Shop) Xenonet so der Name, für satte 36,90 €. Ich bin dann klar an dem Tag noch hingegangen und da wollten die doch tatsächlich 46,00 Euronen von mir, aber nicht mit mir, denn ich erwähnte schön unterschwellig, dass ich doch im O-Shop das Ding für ~ 37,00 Euro gesehen hab, daraufhin bekam ich es für 39,00 € (wegen Versand). Als Antwort bekam ich, dass das der alte Listenpreis war (die 46) und der Stick noch von der Bestellung war und Morgen eine neue Lieferung mit 36,90 € kommt, aber wie das so ist, ich kann nicht warten ^^ und hab das Ding einfach schnell gekauft. Zuhause angekommen wurde ich aber wieder nüchtern, das Ding geht nicht, hmmmm, im Internet gesucht…….defekt. Ein Anruf an den Laden später, hatte man mir versichert, dass ich vorbeikommen sollte und dann bekommen ich ein neues Ding. Also bin ich gleich Heute da hin stolziert um das Ding zu tauschen, nix is keine Lieferung im Hause, hmmmm nach langem überlegen bot man mir an ein anderes zu nehmen und zwar ein TP-LINK Wlan USB

für 22,00 € und sollte das Ding spacken, könne ich es einfach zurückgeben und mir am Montag das Fritz Teil holen. Angeschlossen und zack „bin ich schon drin“ Jepp ich bin es und zwar super stabil, zwar immer noch nicht schneller als meine Standart 18 kbit aber dafür sehr sehr stabil.

So bald bring ich den Roman als Buch in die Läden ^^


Bad Mergentheim #1

Juni 10, 2007

Ich hatte die Nacht davor durchgemacht und wollte mich genüsslich ins Bett legen um auch ein bisschen Schlaf zu erhalten, da kam meine Mum und nix war mehr mit schönen erholsamen Schlaf, nein Wildpark war angesagt. Nach einer Minute des Nachdenkens war mir klar, dass ich schon seit langem mal in den Wildpark wollte um dort ein bisschen mit meinem Foto die Gegend unsicher zu machen. Gut ich entschloss mich dann letztendlich mitzugehen und meinem Körper keine Erholung zu gönnen, was sich aber sehr gelohnt hat, denn der Tag war sonnig und mein Auslöser konnte ein wenig geschunden werden. Es dauerte ca eine Stunde bis Wir (Ich, meine Mum, Ihr Freund und sein Sohn) dort angekommen sind. Die Tiere waren größtenteils guter Laune und präsentierten sich munter und zufrieden vor meiner Kamera, den Rest musste ich mir dann halt mit dem 300mm Objektiv herholen. Aber die Preise der Getränke kann ich nur anzweifeln, da kostet doch ernsthaft ein halber Liter von Sprite usw. 2 Euronen, brrrr.

Für mehr Bilder bitte auf „weiter“ klicken.

Den Rest des Beitrags lesen »


Katze #1

Juni 4, 2007

Eine von den zwei wunderschönen Katzen von Jamaicaneisbär 😉 , musste mich Safarimäßig am Boden legen um das zu knipsen ^^.

Auch hier würde ich mich über Kommentare freuen



Kameramodell
Canon EOS 350D DIGITAL
Tv (Verschlusszeit)
1/6
Av (Blendenzahl)
11

Filmempfindlichkeit (ISO)
100
Brennweite
62 mm
Objektiv
Sigma 28.0 – 105.0 Aspherical
Blitz
Aus